Wertvolle Begegnungen zwischen Schülern und Senioren

Eine schöne Aktion erlebten die Schülerinnen und Schüler des Profilkurses Gesundheit und Soziales des 10. Jahrgangs der Molitoris-Schule kurz vor Weihnachten gemeinsam mit Seniorinnen der Harsumer Seniorenwohnheime Cäcilienhof und St. Elisabeth.

Schon häufig waren Bewohner und Bewohnerinnen der Seniorenwohnheime zu Gast in der Molitoris-Schule, jetzt fand zur Freude der Senioren auch ein Gegenbesuch statt. Gelegenheit dazu bot sich im Rahmen des praktischen Teils im unterrichtsrelevanten Modul Gesundheit und Pflege des Profilkurses. So bekamen die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe von den Profilleiterinnen Michaela Grobecker und Kathrin Rogers, selbstständig ein eigenes Angebot zu planen, das sie dann gemeinsam mit jeweils einer Seniorin im Wohnheim durchführen sollten.

Vorweihnachtliches Verwöhnprogramm

„0h, das war so wunderschön! Danke, dass Ihr euch so viele Mühe für uns gegeben habt!“ Wenn liebe Gäste sich so nach einer Feier verabschieden, kann man wohl mit Fug und Recht behaupten, vieles richtig gemacht zu haben.

Rund 20 Senioren aus den befreundeten Seniorenwohnheimen in Harsum, Algermissen und Giesen kamen auf Einladung des Profilkurses „Gesundheit und Soziales“ des 9. Jahrgangs voller Vorfreude zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in die Harsumer Molitoris-Schule. Im weihnachtlich geschmückten Siesta-Raum der Schule erwartete die Senioren ein buntes Programm mit Gedichten, Weihnachtsliedern sowie weihnachtlichen Theaterstücken. Bei selbstgebackenen Keksen, leckerer Biskuitrolle und wärmenden Getränken genossen die Gäste sichtlich den weihnachtlichen Vormittag.

Erfolgreicher Weihnachtsmarktverkauf

Zur vorweihnachtlichen Tradition des Wahlpflichtkurses (WPK) Kräutergarten der Molitoris-Schule gehört der Verkauf auf dem alljährlich stattfindenden Harsumer Weihnachtsmarkt.

Schon Wochen vorher begann für Almut Ahrens und Ariane Kolberg, den beiden Leiterinnen des WPKs, die Vorbereitung auf den Verkauf, denn sämtliche selbstgezogenen Kräuter mussten getrocknet und verarbeitet werden. So entstanden in liebevoller und gleichzeitig aufwendiger Arbeit sowohl im Unterricht als auch in Heimarbeit leckere Teemischungen, Kräuteröle und -essig, Gewürze und Backmischungen.

„Es ist so schön, junge Leute zu treffen!“

Zu einer liebgewonnenen Tradition der Molitoris-Schule ist das gemeinsame Kochen von Schülerinnen und Schülern mit Senioren geworden. Mehrmals im Jahr kommen Seniorengruppen aus den befreundeten Seniorenwohnheimen aus Harsum, Algermissen und Giesen in die Harsumer Schule, um gemeinsam mit verschiedenen Klassen zu kochen und das gemeinsam Gekochte dann auch zusammen zu verspeisen.

Ende November waren auf Einladung der Klasse R7c und der Klassenlehrerin Michaela Grobecker fünf muntere Seniorinnen aus dem Cäcilienhof in Harsum zu Gast in der Molitoris-Schule, wobei einige Damen schon häufiger mit der Schule waren und sich dort deshalb bereits fast wie zu Hause fühlen.

Adventliches Nähen in der Molitoris-Schule

Tannenbäume nähen, Sterne oder gar Elche? Das ist jetzt alles kein Problem mehr für 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 der Harsumer Molitoris-Schule, die der Einladung der Textillehrerin Melanie Kienert zu einem vorweihnachtlichen Nähnachmittag gefolgt sind.

Kurz nachdem Frau Kienert die Einladungen zum gemeinsamen Nähen in den Jahrgängen verteilt hatte, trudelten auch schon die ersten Anmeldungen ein. Bemerkenswerterweise stammte die allererste Zusage sogar von einem Jungen! Weitere 14 Mädchen hatten ebenfalls Lust, schöne weihnachtliche Dinge zu nähen und so war der Nähnachmittag innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.

Anmeldung Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern der zukünftigen 5. Klassen,

von Mittwoch, 02. Mai bis Mittwoch, 09. Mai finden die Anmeldungen der Schülerinnen und Schüler für den zukünftigen 5. Jahrgang des Schuljahres 2018/19 statt. Jeweils ab 8.00 Uhr können Eltern ihr Kind für den Gymnasial-, Realschul- oder Hauptschulzweig der Harsumer Molitoris-Schule anmelden. Im Gymnasial- und Realschulbereich wird wieder bei genügend Interessenten eine Tablet-Klasse eingerichtet.

White Horse Theatre begeistert Molitoris-Schüler

Herbstzeit ist Zeit für englisches Theater in der Molitoris-Schule. Denn seit vielen Jahren ist das englischsprachige White Horse Theatre ein bei Lehrern und Schülern der Harsumer Schule gern gesehener Gast. Vergnügliche Unterhaltung ist garantiert!

Die Jahrgänge 5 und 6 lernten in dem lustigen und zugleich spannenden Theaterstück „Fear in the Forest“ das Mädchen Josie kennen, das sich auf dem Weg zu ihrer Großmutter mitten im Wald in einem ziemlich merkwürdigen Hotel mit allerlei schrägen Gestalten wieder fand. Diese Gestalten entpuppten sich aber als verkleidete Polizisten, die mit Josies Hilfe schließlich einen Einbrecher dingfest machen konnten.

Berufsweltorientierung in der Molitoris-Schule

Ein großer neuer Trecker rollte früh morgens langsam vor die Eingangstür der Turnhalle der Molitoris-Schule in Harsum. Bunte Stellwände und zahlreiche Kartons wurden in die Halle getragen. Ein stetiges Herein und Heraus zeigte, hier wurde wieder viel für die Schülerinnen und Schüler der Molitoris-Schule vorbereitet.

Nach dem großen Erfolg und der überaus positiven Resonanz der Veranstaltungen in der vergangenen beiden Jahren hatte die Harsumer Molitoris-Schule wieder zur „Berufsweltorientierung“ für die Klassen des 9. Jahrgangs sowie die 8. Klasse des Hauptschulzweiges eingeladen, wobei in diesem Jahr erstmalig die UP Consulting GmbH aus Rotenburg/Wümme federführend die Vorbereitung des Projektes im Auftrag des Kultusministeriums übernommen hatte.

Infoabend weiterführende Schulen am 13.11.17

Der Infoabend für den Übergang an die weiterführenden Schulen (IGS, Gymnasium, Oberschule) findet am 13.11.17 um 19.30 Uhr an der Molitoris-Schule Harsum statt. Der Infoabend der Molitoris-Schule Harsum findet am Mittwoch, d. 06.12.17 um 17.00 Uhr statt!