Berufsvorbereitung & Förderkonzept

Maßnahmen zur Berufsvorbereitung

Ab Klasse 8 nehmen die Schülerinnen und Schüler regelmäßig an Betriebs- und Berufserkundungsveranstaltungen teil. Sie führen einen Berufswahlpass, in dem die Ergebnisse von Neigungs- und Eignungstests sowie sämtlicher Berufsorientierungsprojekte gesammelt werden. Auch Zertifikate für besonderes Engagement finden dort einen Platz.

Berufsorientierungsprojekte sind zum Beispiel das Kompetenzfeststellungsverfahren, das Bewerbungstraining (JUMP!), die Teilnahme am Praxisparcours usw.

Das Betriebspraktikum und das Berufsschulpraktikum in Klasse 9, ein freiwilliges Sozialpraktikum und das besondere Profilpraktikum sowie regelmäßige Treffen mit der zuständigen Berufsberatung der Agentur für Arbeit ergänzen das schulische Angebot zur optimalen Berufsvorbereitung unserer Schülerinnen und Schüler.


Angebote im Förderkonzept

Wir bieten Unterrichtsstunden an zur Unterstützung von Sprachfertigkeit und Lesekompetenz für alle Schülerinnen und Schüler ebenso wie spezielle Förderkurse für Kinder mit Lese-Rechtschreibschwächen. Ergänzend gibt es Kurse, die eine effektivere Arbeitseinteilung einüben bzw. Lerntechniken trainieren („Lernen lernen“).

Ansprechpartnerinnen des Kollegiums für den Förderunterricht

Telefon 05127 / 408 640
E-Mail sekretariat@molitorisschule.de

Deutsch Frau Meyer
Mathematik Frau Werner
Englisch Frau Bode